Führt den Verkehr an der Stadt vorbei!

„Tempo 30“ auf der Richard-Wagner-Straße, das fordern jetzt die Grünen. Hierzu nimmt Dr. Harald Pohlmann für die CDU Stellung: „Vor Schulen langsam fahren, klar gute Sache, meint man auf den ersten Blick. Doch besser wäre es den Verkehr vor Schulen, den Verkehr insgesamt im Stadtgebiet zu vermeiden. Das ginge in Lemgo. Heute ist die Richard-Wagner-Straße eine Durchgangsstraße für den Nordsüdverkehr. Würden die Grünen ihren Widerstand über die rot-grüne Landesregierung aufgeben, dann könnte die Umgehungsstraße endlich gebaut werden. Hierzu fordert die CDU die Grünen auf: lasst uns endlich den Lückenschluss bauen, lasst uns so die Stadt vom Durchgangsverkehr entlasten. Dies ist der intelligentere Weg als die Bürger ständig mit neuen Ver- und Geboten zu gängeln.“


CDU vor Ort

20190219 vorOrtAm Samstag, den 16. Februar 2019, war die CDU Lemgo wieder vor Ort. Bei schönstem Wetter mit blauem Himmel und Sonnenschein gab es auf unserem Stand vor der Sparkasse Lemgo in der Mittelstraße viele interessante Gespräche. Die Themen reichten von Fragen zur Kommunalpolitik über Landes- und Bundespolitik bis zur kommenden Europa Wahl.
Ausgelegt hatte die CDU Lemgo auch eine Unterschriftenliste für die Zulassung des LW-Kennzeichens. Diese wurde gut genutzt!

 

Lemgoer CDU unterstützt neuen Vorstoß für LE-Kennzeichen

Der Lemgoer Automobilclub hängt an der Idee zur Wiedereinführung des LE-Kennzeichens. Fahrzeuge könnten so als in der Alten Hansestadt beheimatet erkennbar sein.

Weiterlesen ...

Kalender

March 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Lemgo_mein_z_H.jpg