Die Umgestaltung der Bega

Der CDU-Stadtverband Lemgo hat seine Reihe „CDU Vor Ort“ mit einem Stand im Bereich Langenbrücker Tor fortgesetzt.
Bei schönstem Winterwetter nahmen viele interessierte Bürger die Gelegenheit war, sich zu den Themen Umgestaltung Bega, Route der Sinne und Langenbrücker Tor zu informieren.

Unser Landtagsabgeordneter Walter Kern war auch vor Ort und kam mit vielen Bürgern ins Gespräch. Von Lemgoer Bürgern, aber auch von Touristen wurde die Neugestaltung im Bereich Langenbrücker Tor als Bereicherung für Lemgo gesehen. Diese Maßnahmen steigern die Attraktivität von Lemgo, war die Meinung. Lemgo entwickelt sich damit weiter in Richtung Stadt am Wasser.
Die Lemgoer freuen sich schon auf den Sommer, um die Begaterassen zu nutzen und sind gespannt auf die weiteren Schritte rund um die Bega.
Weiterhin wurde die Brücke, die im Bereich Regenstor entstehen soll, als notwendig betrachtet, da die alte in die Jahre gekommen ist. Auch wurde der Einsatz der CDU für das Projekt Langenbrücker Tor gelobt und dass diese die Bürger vor Ort informiert. Dieses ist Ansporn für den Stadtverband die Reihe vorzusetzen.
Im Februar findet die nächste Veranstaltung von CDU vor Ort statt.


20190606 PlanBSelbstbestimmt leben bis ins hohe Alter

Wertvolle Informationen rund um das Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung erhielten zahlreiche Besucher der CDU-Veranstaltung „Plan B?“, die zusammen mit dem Ambulanten Palliativ- und Hospizberatungsdienst Lippe e.V. am 05.06.19 im Hanse Haus in Lemgo durchgeführt wurde.

Weiterlesen ...

Besichtigung der Hofmolkerei der Stiftung Eben-Ezer

20190612 Hofmolkerei Eben EzerDie Nachfrage nach guten Regionalprodukten ist ungebremst. Seit 2009 erfreuen sich die Milchprodukte aus der Hofmolkerei der Stiftung Eben-Ezer einer stetig steigenden Nachfrage. Die Bioland-Produkte tragen des Gütesiegel "Lippequalität", da sie zu 100% aus regionaler Produktion kommen und damit die Kriterien der Regionalvermarktung nach den Lippequalität-Richtlinien erfüllen. Die Rohmilch wird auf dem Meierhof der Stiftung Eben-Ezer von der Schweizer Familie Reinhard und dem Biolandbetrieb von Franziska Lübbert aus Detmold erzeugt.
Mit dem Kuhstall der Reinhards in unmittelbarer Nachbarschaft der Stiftungsmolkerei findet man vermutlich Deutschlands kürzesten Milchtransportweg – gerade mal 30 m bis in die Molkerei! Auch die Fruchteinlagen der Bio-Joghurts kommt aus Lippe, von den Bio-Obstplantagen des Lohmannshof der Lebenshilfe Detmold.

Mittwoch, 12. Juni 2019 um 14:00 Uhr in Lemgo.Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Kalender

Lemgo.jpg