CDU nimmt Stellung zur SPD-internen Diskussion um den Lippegarten:

Der neue Lemgoer SPD-Chef Lasse Huxoll greift aktuell das Thema Lippegarten auf, ohne dass eine Position der Lemgoer SPD erkennbar wird. Hierzu CDU Fraktionsvorsitzender Dr. Harald Pohlmann: „Es ist auch schwierig für ihn: die Sozialdemokraten haben jahrzehntelang Lemgo als Museum dastehen lassen. Seit 1999 weht ein anderer Wind.

Erst seit die Sozialdemokraten nicht mehr den Bürgermeister stellen, werden durch die Verwaltung und die Politik viele ungewöhnliche, attraktive Veranstaltungen ermöglicht und gefördert. Damit hat Lemgo sehr gewonnen. Jetzt fordern einstige SPD-Größen, die Zeit zurückzudrehen. Die von ihnen angestoßene Diskussion um die Zukunft von Eiswelt und Beach Island im Lippegarten schaden dem Ansehen unserer Stadt. Der möchtegern Bürgermeisterkandidat Huxoll steht jetzt vor seiner ersten Bewährungsprobe: er muss endlich das Störfeuer aus den eigenen Reihen beenden. Es reicht nicht, die Bürgeranträge zum Ende der Veranstaltungen im Lippegarten gemeinsam mit der CDU abzulehnen. Es ist Aufgabe eines SPD-Vorsitzenden solche rückwärtsgewandten Anträge aus SPD-Reihen von vornherein zu verhindern.“

 


Wahlkampf-Tournee mit Birgit Ernst

Einen weiteren überzeugenden Auftritt lieferte unsere OWL-Kandidatin für das Europäische Parlament Birgit Ernst im Rahmen ihrer Wahlkampf-Tournee auf der Wahlkampf-Party des CDU-Ortsverbands Kirchheide. Ortsverbandsvorsitzender Eduard Tyminski begrüßte die zahlreichen Gäste, die bei bestem Grillwetter auf dem Sportplatz am Wilhelm-Stölting-Weg erschienen waren.  Gemeinsam ließen sie sich von Frau Ernst über den aktuellen Stand des Europawahlkampfes informieren und tauschten sich anschließend in persönlichen Gesprächen mit ihr aus. Insgesamt ein gelungener Nachmittag, bei dem am Ende alle Gäste von der Notwendigkeit der Stimmabgabe am nächsten Sonntag überzeugt und sicher waren, mit Frau Ernst die richtige Kandidatin in`s Rennen geschickt zu haben. Unser Stadtverbandsvorsitzende Claus Cieciera dankte allen Akteuren für ihr Engagement.

201905wahlkampfparty

Bilduntertitel: v.l. Eduard Tyminsky, Birgit Ernst und Claus Cieciera

Radfahren in der Fußgängerzone? Keine gute Idee!

Die CDU-Fraktion hat das Thema ausführlich mit Markus Baier, Leiter des Lemgoer Bauamtes, und dem Chef der Lemgoer Polizei Polizeihauptkommissar Dirk Wallenstein erörtert. Die Idee, das Radfahren tagsüber ganz oder teilweise zu gestatten wurde dabei verworfen. Es soll bei der bisherigen Praxis bleiben: Fußgänger sollen die Mittelstraße ungestört nutzen können.

Weiterlesen ...
JaEuropa201905.jpg

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
9
10
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31