"Lemgo zieht!" Campingplatz boomt

Veröffentlicht: Montag, 17. August 2015 11:04

CDU zu Besuch auf dem Campingplatz Lemgo

"Wir sind ein Touristenmagnet - nicht nur für Deutsche. An diesen Wochenenden stoßen wir an unsere Kapazitätsgrenzen und müsse auch Gäste abweisen. Gezielt reisen die Camper nach Lemgo, wollen die Alte Hansestadt erkunden und bleiben auch viel länger als die Gäste in Bielefeld." erklärte Rolf Meyer zu Bentrup, der auch den Campingplatz in Bielefeld betreibt.

Viel hat er in den letzten Jahren in den 2,6 Hektar großen Platz investiert.Die Außenanlagen wurden attraktiver und die Sanitäranlagen renoviert. Auch die Werbung in den Niederlanden zahlt sich aus. Aus Sicht der Stadt Lemgo,die Verpächterin des Platzes ist, eine großer Erfolg nach einer wechselvollen Geschichte des Areals.
Die CDU Ratsfraktion hat sich hiervon ein Bild gemacht. Vorsitzender Dr.Harald Pohlmann: "Campinggäste bringen auch Kaufkraft mit sich. Deshalb Zahlt sich ein solcher Platz doppelt aus. Unser Wunsch wäre es, für Wohnmobilisten attraktiver zu werden. Hierzu gehört u.a. die Bereitstellung weiterer Stellflächen. Vielleicht sich bieten die anstehende Umgestaltung des Begaufers und der Bau der Route der Sinne eine gute Chance."

 
campingplatz20160513

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rolf Meyer zu Bentrup links im weißen Hemd und die Mitglieder der CDU Ratsfraktion.