CDU zu Besuch auf dem Campingplatz Lemgo

"Wir sind ein Touristenmagnet - nicht nur für Deutsche. An diesen Wochenenden stoßen wir an unsere Kapazitätsgrenzen und müsse auch Gäste abweisen. Gezielt reisen die Camper nach Lemgo, wollen die Alte Hansestadt erkunden und bleiben auch viel länger als die Gäste in Bielefeld." erklärte Rolf Meyer zu Bentrup, der auch den Campingplatz in Bielefeld betreibt.

Viel hat er in den letzten Jahren in den 2,6 Hektar großen Platz investiert.Die Außenanlagen wurden attraktiver und die Sanitäranlagen renoviert. Auch die Werbung in den Niederlanden zahlt sich aus. Aus Sicht der Stadt Lemgo,die Verpächterin des Platzes ist, eine großer Erfolg nach einer wechselvollen Geschichte des Areals.
Die CDU Ratsfraktion hat sich hiervon ein Bild gemacht. Vorsitzender Dr.Harald Pohlmann: "Campinggäste bringen auch Kaufkraft mit sich. Deshalb Zahlt sich ein solcher Platz doppelt aus. Unser Wunsch wäre es, für Wohnmobilisten attraktiver zu werden. Hierzu gehört u.a. die Bereitstellung weiterer Stellflächen. Vielleicht sich bieten die anstehende Umgestaltung des Begaufers und der Bau der Route der Sinne eine gute Chance."

 
campingplatz20160513

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rolf Meyer zu Bentrup links im weißen Hemd und die Mitglieder der CDU Ratsfraktion.


20190606 PlanBSelbstbestimmt leben bis ins hohe Alter

Wertvolle Informationen rund um das Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung erhielten zahlreiche Besucher der CDU-Veranstaltung „Plan B?“, die zusammen mit dem Ambulanten Palliativ- und Hospizberatungsdienst Lippe e.V. am 05.06.19 im Hanse Haus in Lemgo durchgeführt wurde.

Weiterlesen ...

Besichtigung der Hofmolkerei der Stiftung Eben-Ezer

20190612 Hofmolkerei Eben EzerDie Nachfrage nach guten Regionalprodukten ist ungebremst. Seit 2009 erfreuen sich die Milchprodukte aus der Hofmolkerei der Stiftung Eben-Ezer einer stetig steigenden Nachfrage. Die Bioland-Produkte tragen des Gütesiegel "Lippequalität", da sie zu 100% aus regionaler Produktion kommen und damit die Kriterien der Regionalvermarktung nach den Lippequalität-Richtlinien erfüllen. Die Rohmilch wird auf dem Meierhof der Stiftung Eben-Ezer von der Schweizer Familie Reinhard und dem Biolandbetrieb von Franziska Lübbert aus Detmold erzeugt.
Mit dem Kuhstall der Reinhards in unmittelbarer Nachbarschaft der Stiftungsmolkerei findet man vermutlich Deutschlands kürzesten Milchtransportweg – gerade mal 30 m bis in die Molkerei! Auch die Fruchteinlagen der Bio-Joghurts kommt aus Lippe, von den Bio-Obstplantagen des Lohmannshof der Lebenshilfe Detmold.

Mittwoch, 12. Juni 2019 um 14:00 Uhr in Lemgo.Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Kalender

Lemgo.jpg